Leckeres Rezept für Linsen mit Speck

Linsen mit Speck aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Stück kleine Zwiebel

  • 0.5 Stück Knoblauchzehe

  • 10 Gramm Butterschmalz

  • 150 Gramm braune Linsen

  • 0.5 Liter Wasser

  • 2 Stück kleine Möhren

  • 200 Gramm Räucherspeck

  • 2 EL Essig

  • 0.5 TL Zucker

  • Etwas Salz

  • Etwas Pfeffer aus der Mühle

  • 2 EL Creme fraiche

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Linsen mit Speck

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch fein hacken. Beides im heißen Butterschmalz glasig braten. Die Linsen verlesen, waschen und zusammen mit dem Wasser zur Zwiebel geben. Zugedeckt bei milder Hitze etwa 60 Minuten kochen lassen. Die Möhren schaben und würfeln. Nach 30 Minuten zu den Linsen geben.

  2. Wenn die Linsen fast weich sind, den Speck in Scheibchen schneiden und in einer Pfanne langsam knusprig braun braten. Die Linsen mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer kräftig würzen. In eine vorgewärmte Terrine einfüllen, den Speck mit dem ausgebratenen Fett darübergeben und leicht unterziehen. Erst unmittelbar vor dem Servieren die Creme fraiche unter den Eintopf mischen.

VERFASSER:

Für dieses Gericht können Sie auch die ganz zarten roten oder die geschmacklich besonders guten Puy-Linsen verwenden. Bei roten Linsen verkürzt sich dann die Garzeit um ungefähr 15 Minuten.

Zusätzliche Infos zu Linsen mit Speck

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos