Leckeres Rezept für Mandel-Möhrenschnitten

Frühlingshafter Kuchenklassiker in einer Version fürs Backblech. Zutaten für 1 Backblech à 20 Stück.

Rezept Bewertung:

Bewertung

305

KALORIEN [p.P.]

35

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 6 Stück Eier Größe M

  • 250 ml Sonnenblumenöl

  • 300 g Mehl

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 2 Prise(n) Salz

  • 100 g Haferflocken

  • 500 g Möhren

  • 200 g gehackte Mandeln

  • 1 unbehandelte Orange

  • 5 EL flüssiger Wald- oder Thymianhonig

  • 3 EL Puderzucker

  • 100 g Butter

  • 75 ml Zitronensaft

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Mandel-Möhrenschnitten

  1. Backofen auf 180° (Umluft: 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Möhren schälen und fein raspeln. Orange unter fließendem warmen Wasser abbürsten, trockentupfen und die Schale abreiben. 3 bis 4 EL Saft auspressen und mit dem Abrieb der Schale zu den Möhren geben.

  3. Eier in eine Schüssel aufschlagen und schaumig rühren. Das Öl nach und nach mit einrühren.

  4. Mehl mit Backpulver und Salz vermengen, durch ein Haarsieb zu der Eier-Öl-Mischung geben und kurz unterrühren.

  5. Zuerst die Haferflocken, dann die Möhren zusammen mit Honig und Mandeln unter den Teig mengen.

  6. Die Teigmasse auf dem Blech verteilen, glattstreichen und in der Mitte des Ofens 50 - 60 Minuten backen. Eventuell nach 50 Minuten Garprobe mit einem Holzstäbchen durchführen (bleiben kleine Bröckchen haften, muss der Kuchen noch ein wenig weiterbacken).

  7. Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

  8. Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einer halb flüssigen Paste vermengen und mit der Butter verrühren. Die Zuckerglasur mit einem Backpinsel gleichmäßig auf den Kuchen streichen und fest werden lassen.

VERFASSER:

Hübsch macht sich eine Dekoration aus kleinen Marzipanmöhren und fein gehackten, über den Kuchen gestreuten Pistazien.

Zusätzliche Infos zu Mandel-Möhrenschnitten

Temperatur: 180° (Umluft: 160°)

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Kuchen

Besonderheit: Saisonrezept

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 1 Stunde

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos