Leckeres Rezept für Mit Bohnen und Hackfleisch gefülltes Omelette unter einer Parmesanhaube

Fertiges Gericht Mit Bohnen und Hackfleisch gefülltes Omelette unter einer Parmesanhaube - Rezept, Bild von bonzaibiest
Drucken Empfehlen Teilen

Das Rezept ist für die Low Carb Ernährung geeignet. Es enthält Fett und Eiweiß. Das Gericht macht sehr satt und lange satt.

Rezept Bewertung:

Bewertung

650

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Glas Grüne Bohnen

  • 500 g Hackfleisch gemischt

  • 100 g getrocknete Tomaten (in Öl)

  • 200 g Parmesan (frisch gerieben)

  • etwas Salz, Pfeffer

  • etwas Rapsöl /Butter für die Pfanne

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Mit Bohnen und Hackfleisch gefülltes Omelette unter einer Parmesanhaube

  1. Hackfleisch gut mit Pfeffer und Salz würzen

  2. etwas Rapsöl und etwas Butter in die Pfanne geben

  3. Hackfleisch darin anbraten (erst hohe Stufe, dann mittlere Stufe)

  4. währenddessen die Bohnen abtropfen lassen

  5. die Bohnen zum Hackfleisch geben und beides bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen

  6. die getrockneten Tomaten zugeben (ggf. vorher zerkleinern)

  7. Salz und Pfeffer zugeben

  8. Herd auf kleine Hitze stellen (Fleisch und Bohnen warm halten)

  9. pro Omelette drei Eier in eine Schüssel schlagen, mit Pfeffer und Salz würzen, gut verquirlen etwas Butter und Öl in eine Pfanne geben und die Eier in eine Pfanne gießen

  10. bei geschlossenem Deckel so lange bei mittlerer bis 3/4 Hitze garen, bis das Ei "hoch kommt". Anschließend das Ei wenden

  11. nach ca. 1-2 Minuten das Ei auf einen Teller geben

  12. Die Hackfleisch/Bohnen/Tomatenfüllung auf einer Hälfte des Eies verteilen

  13. das Ei in der Hälfte zusammenklappen

  14. mit Parmesan bestreuen

  15. servieren

VERFASSER:

Rezeptvideo zu: Mit Bohnen und Hackfleisch gefülltes Omelette unter einer Parmesanhaube

Zusätzliche Infos zu Mit Bohnen und Hackfleisch gefülltes Omelette unter einer Parmesanhaube

Temperatur: -

Beilagen: Frische Tomaten und Oliven (mit oder ohne Füllung)

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos