Leckeres Rezept für Nudelsalat

Der Nudelsalat ist ein beliebter Salat aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 Gramm kurze Nudeln

  • 1 Stück kleine Zwiebel

  • 3 Stück Tomaten

  • 100 Gramm in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten

  • 100 Gramm in Öl eingelegte Paprikaschoten

  • 2 EL Karpern

  • 1 EL Essig

  • 1 TL mittelscharfer Senf

  • 1 EL gehackte Petersilie

  • Etwas Salz und Pfeffer

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 EL Sonnenblumenkerne

  • Etwas Zucker

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Nudelsalat

  1. Für die Nudeln reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen und salzen. Die Nudeln ins kochende Salzwasser geben und darin nach Packungsanweisung bissfest kochen. Nudeln in einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und in eine große Schüssel geben.

  2. Zwiebel schälen und klein würfeln. Tomaten waschen und ohne die Stielansätze in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel- und Tomatenwürfel zu den Nudeln geben.

  3. Die eingelegten Tomaten und Paprikaschoten abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden und mit den Kapern zu den Nudeln geben.

  4. Essig mit Senf, Petersilie und je 1 Prise Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Dann das Olivenöl unterühren. Salatsauce über die Nudeln und die übrigen Zutaten gießen.

  5. Sonnenblumenkerne darüberstreuen. Alles gut vermengen.

VERFASSER:

Nudelsalat gleich servieren oder noch besser 2-4 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen, danach noch einmal abschmecken und dann servieren.

Zusätzliche Infos zu Nudelsalat

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Beilage

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept


Zum Profil von sirdennis
sirdennis
Am 09.12.2013 um 13:03
Das Rezept klingt lecker, hast Du zufällig ein Bild davon?

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos