Leckeres Rezept für Rohrnudeln

süßes Hauptgericht.

Rezept Bewertung:

Bewertung

350

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g Mehl

  • 3 EL Zucker

  • 3 Stück Eier

  • 1 Päckchen Trockenbackhefe

  • 125 ml Milch

  • 100 g Butter

  • 100 g Sahne

  • 6 EL Zucker

bannerinhalt 3

Zubereitung von Rohrnudeln

  1. Aus Mehl, Zucker, Eiern, Hefe und Milch einen Hefeteig kneten und 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. Die Hälfte der zerlassenen Butter in eine feuerfeste Form geben. Aus dem Hefeteig kleine Bällchen formen und nebeneinander in die Form gesetzt werden. Noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

  3. Den Rest der zerlassenen Butter mit Sahne und Zucker mischen. Mit dieser Mischung die Hefebällchen bestreichen und im vorgeheizten Ofen zunächst 15 Minuten backen. Dann den Rest der Butter-Sahne-Mischung gleichmäßig auf die Rohrnudeln verteilen. In 15 Minuten fertig backen. Dabei darauf achten, dass die Nudeln nicht zu dunkel werden, gegebenenfalls verringert sich die Backzeit. Sollten sie nach den 15 Minuten noch nicht braun genug sein, noch etwas weiter backen. Warm servieren.

VERFASSER:

Die Hefebällchen können vor dem Backen mit Marmelade oder Pflaumenmus gefüllt werden. Auch Rosinen oder andere Trockenfrüchte wie Cranberries oder Zitronat lassen sich unter den Hefeteig kneten und ergeben etwas kräftiger schmeckende Rohrnudeln.

Zusätzliche Infos zu Rohrnudeln

Temperatur: 180

Beilagen: Vanillesoße und Kompott nach Geschmack

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 2 Stunden

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos