Leckeres Rezept für Rotweinbirnen mit Zitronencreme

Gut vorzubereitender, winterlich-aromatischer Nachtisch

Rezept Bewertung:

Bewertung

390

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Birnen

  • 500 ml Rotwein

  • 250 ml Orangensaft

  • 100 g Zucker

  • 1 Stück Zimtstange

  • 2 Stück Nelken

  • 2 TL Speisestärke

  • 2 EL Wasser

  • 150 g Crème fraiche

  • 1 l Puderzucker

  • 50 ml Milch

  • 0.5 Stück Zitronenschale

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Rotweinbirnen mit Zitronencreme

  1. Birnen schälen, Stiele nicht entfernen.

  2. Rotwein mit Orangensaft, Zucker und Zimtstange und Nelke(n) in einem weiten Topf aufkochen.

  3. Birnen In den kochenden Rotweinsud geben, Temperatur herunterschalten und die Früchte bei niedriger Hitze zugedeckt circa 15 Min garen, zwischendurch wenden. Vom Herd nehmen, Gewürze herausfischen und die Birnen im Sud vollständig - am besten über Nacht - abkühlen lassen, damit sie auch innen eine kräftige Farbe annehmen.

  4. Birnen behutsam herausnehmen und abtropfen lassen. Den Sud aufkochen, 10 Min leise köcheln lassen.

  5. Stärke mit kaltem Wasser anrühren, zur Rotweinsauce geben, einrühren, aufkochen und weitere 2 bis 3 Min köcheln lassen. Vom Herd nehmen.

  6. Währenddessen Crème fraîche, Milch und Zitronenschale in eine Schüssel geben, Puderzucker darüber sieben und alles verrühren.

  7. Birnen mit abgekühlter Rotweinsauce und Zitronencreme anrichten.

VERFASSER:

Ohne die Zitronencreme eignen Rotweinbirnen sich hervorragend als Beilage zu Wildgerichten.

Zusätzliche Infos zu Rotweinbirnen mit Zitronencreme

Temperatur:

Beilagen: Spekulatius oder Lebkuchen

Kategorie(n): , Dessert

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 1 Tag

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos