Leckeres Rezept für Sautiertes Wintergemüse

pikante, vitaminreiche Beilage

Rezept Bewertung:

Bewertung

250

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 EL Olivenöl, extra vergine

  • 3 Stück Schalotten, klein gewürfelt

  • 2 Stück Knoblauchzehen, zerdrückt

  • 750 g Kohlgemüse nach Geschmack (Grünkohl, Wirsing, Weißkohl, Rotkohl, Rosenkohl, Chinakohl, Kohlrabi etc.), von Strünken oder ähnlichem befreit und zerkleinert

  • Salz, Pfeffer

  • 2 Bio-Äpfel mit Schale, gerieben

  • 3 EL milder Weinessig oder Balsamico-Creme

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Sautiertes Wintergemüse

  1. In einer tiefen Pfanne oder im Wok das Öl erhitzen und die Schalottenwürfel darin in etwa 3 Minuten glasig braten. Knoblauch und Gemüse dazugeben, salzen und pfeffern. Rühren, sodass das Gemüse von Öl umhüllt ist. Mit Deckel bedecken und 4-5 Minuten schmoren lassen. Das Gemüse sollte nun zusammengefallen sein.

  2. Die Apfelstücke dazu geben, wieder rühren und zugedeckt so lange schmoren lassen, bis das Gemüse weich ist. Je nach Gemüsesorte dauert dieser Vorgang 2 bis 15 Minuten. Mit dem Essig beträufeln, abschmecken und servieren.

VERFASSER:

Statt des Essigs kann auch Sherry verwendet werden.

Zusätzliche Infos zu Sautiertes Wintergemüse

Temperatur:

Beilagen: gegrillter Fisch und Polenta

Kategorie(n): Deutschland, Beilage

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad:

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos