Leckeres Rezept für Schneebedeckte Berge

Kinderleichte Ofenpfannkuchen nicht nur für kalte Tage. Hitze: 200° Ober-/Unterhitze, 220° Umluft

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 ml Milch

  • 100 ml Mineralwasser

  • 250 Gramm Mehl

  • 2 Stück Eier

  • 1 EL Butter

  • Etwas Salz

  • Etwas Zucker

  • 3 EL Puderzucker

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Schneebedeckte Berge

  1. Den Backofen vorheizen. Ein Backblech mit hohem Rand mit Backpapier belegen oder eine große Auflaufform gut einfetten.

  2. Alle Zutaten bis auf den Puderzucker zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf das Backblech gießen und im Ofen in der vorgeschriebenen Zeit backen.

  3. Während der Backzeit geht der Teig an verschiedenen Stellen sehr hoch auf, sodass der Pfannkuchen aussieht wie ein Gebirge. Noch heiß mit Puderzucker für den Schnee-Effekt bestäuben und heiß servieren.

VERFASSER:

Für eine pikante Variante wird nur ein halber TL Zucker verwendet und gar kein Puderzucker. Der Boden des Backblechs wird mit Scheiben vom rohen Schinken oder Bacon ausgelegt und der Pfannkuchen nach der halben Backzeit kräftig mit geriebenem Käse bestreut. Der Pfannkuchen kann auch zuckerfrei gebacken und mit Räucherlachs und Frischkäse kombiniert werden.

Zusätzliche Infos zu Schneebedeckte Berge

Temperatur:

Beilagen: Da die Pfannkuchen selbst kaum süß sind, kann jede Art süßen Belags kombiniert werden: Obst, Kompott oder Marmelade, Vanilleeis, Sahne, Schokoladensoße

Kategorie(n): Deutschland, Dessert

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos