Leckeres Rezept für Schwedische Hagebuttensuppe

Schwedische Hagebuttensuppe ist eine leichte aber herzhafte Suppe. In Schweden wird sie traditionell nach diesem Rezept zubereitet, und kann noch mit anderen Zutaten verfeinert werden. Durch den hohen Gehalt an Vitamin C ist diese schwedische Suppe nicht

Rezept Bewertung:

Bewertung

150

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g Hagebutten

  • 1 Prise(n) Salz

  • 1 Prise(n) Cayennepfeffer

  • 80 g Zucker

  • 1 TL Speisestärke

  • 80 ml Schlagsahne

  • 8 Scheibe(n) Weißbrot

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Schwedische Hagebuttensuppe

  1. Die Hagebutten werden gründlich gewaschen, abgetrocknet, halbiert und anschließend von den kleinen Kernen im Inneren befreit.

  2. Die so zubereiteten Hagebutten mit einem Liter Wasser zum Kochen aufsetzen. Bei mittlerer Hitze und halb aufgelegtem Deckel binnen 30 Minuten zu einem Brei aufkochen lassen. Dabei mehrmals gut umrühren.

  3. Nun wird die gekochte Masse durch ein Sieb gestrichen und mit Wasser aufgefüllt, bis sie wieder einen Liter ergibt.

  4. Nochmals kurz aufkochen lassen und mit Zucker, Salz und dem Cayennepfeffer abschmecken.

  5. Die Stärke mit ein wenig Wasser anrühren und die Hagebuttensuppe damit andicken.

  6. Zum Schluss wird die Sahne unter gerührt und die Suppe ist servierfertig.

  7. Das Weißbrot rösten und als Beilage servieren.

VERFASSER:

Fruchtig wird die Suppe mit Äpfeln. Dazu wird ein Apfel geschält, halbiert und gründlich vom Kerngehäuse befreit. Anschließend in feine Fächer schneiden, und die Apfelschnitzel in die angerichtete Hagebuttensuppe geben.

Soll die Suppe einen richtig herzhaften Geschmack bekommen, eignen sich Tomaten als weitere Zutat sehr gut. Diese werden zerkleinert und von den Kernen befreit und nach zehn Minuten Kochzeit einfach mit in den Topf gegeben, und zusammen mit den Hagebutten gegart.

Zusätzliche Infos zu Schwedische Hagebuttensuppe

Temperatur:

Beilagen: Als Beilage eignet sich geröstetes Weißbrot aber auch ein frisches Schwarzbrot.

Kategorie(n): Schweden, Suppe

Besonderheit: fettarm

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos