Leckeres Rezept für Shao Mai-Gedämpfte Teigtäschchen

Shao Mai-Gedämpfte Teigtäschchen aus der chinesischen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 12 Stück tiefgekühlte Wan- Tan- Teighäute

  • 100 g junger Spinat

  • 200 Schweinefilet

  • 100 g durchwachsener Speck

  • 2 Stück Schalotten

  • 4 Stück Wasserkastanien (Dose)

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • 1 Bund Petersilie

  • 1 EL Speisestarke

  • etwas Salz

  • 1 EL helle Sojasauce

  • etwas Pfeffer

  • 1 Stück hartgekochtes Eigelb

bannerinhalt 3

Zubereitung von Shao Mai-Gedämpfte Teigtäschchen

  1. Die Teighäute auftauen lassen. Geputzten Spinat kurz blanchieren, dann leicht auspressen und hacken.

  2. Schweinefilet mit Speck, geschälten Schalotten, Wasserkastanien und geschältem Knoblauch in der Küchenmaschine zerkleinern.

  3. Die Petersilie fein hacken und bis auf 1 EL mit der Speisestärke, Salz, Sojasauce und Pfeffer unter die Fleischfarce mischen.

  4. Diese auf die Teigscheiben setzen und mit Teig umhüllen, dabei die Beutelehen aber oben offen lassen. Die restliche Petersilie mit zerdrücktem Eigelb mischen und darüberstreuen.

  5. Shao Mai auf einem Teller über kochendem Wasser 12 Minuten dämpfen. Den Teller dazu auf eine umgestülpte Tasse stellen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Shao Mai-Gedämpfte Teigtäschchen

Temperatur: -

Beilagen: Reis oder gebratene Nudeln

Kategorie(n): China, Vorspeise

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos