Leckeres Rezept für Spanischer Gazpacho

Erfrischende Sommersuppe - die ideale Zwischenmahlzeit an heißen WM-Abenden.

Rezept Bewertung:

Bewertung

460

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 EL Tomatensaft

  • 2 EL Weißweinessig

  • 10 EL Tomaten-Ketchup

  • 10 EL Chilisauce

  • 1 Stück Zwiebel

  • 2 Stück Knoblauchzehen

  • 4 EL Rapsöl

  • 0.5 Bund Basilikum

  • 2 Zweig(e) Majoran

  • 0.5 Bund glatte Petersilie

  • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln

  • 1 Stück Salatgurke

  • 1 Stück Paprika

  • 4 Stück Tomaten

  • 2 Stück Bio-Zitronen

  • 2 Stück hartgekochte Eier

  • 4 EL Mandelstifte

bannerinhalt 3

Zubereitung von Spanischer Gazpacho

  1. Kräuter waschen und abtropfen lassen.

  2. Tomatensaft, Ketchup, Chilisauce, Essig und Rapsöl gründlich in einer großen Schüssel verrühren.

  3. Kräuter abzupfen, Petersilien- und Basilikumblättchen in feine Streifen schneiden.

  4. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel fein würfeln.

  5. Die Tomatensuppe mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Knoblauch dazupressen, Zwiebelwürfel untermischen. Suppe für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

  6. Kurz vor dem Servieren Gemüse putzen, waschen.

  7. Gurke schälen, der Länge nach aufschneiden, mit einem Löffel entkernen. Paprika vierteln, von weißen Teilen und Kernen befreien. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, Haut abziehen. Die Tomate vierteln und entkernen. Fruchtfleisch fein würfeln, nicht vermischen.

  8. Zitrone gut waschen und ungeschält in winzige Würfel, Frühlingszwiebeln schräg in feine Ringe schneiden.

  9. Eier pellen und grob hacken.

  10. Alle Zutaten einzeln in kleinen Schälchen anrichten und zum Gazpacho reichen.

VERFASSER:

Zum Gazpacho können Sie (fast) alles servieren, was der Vorratsschrank hergibt - ergänzen Sie diese würzige Suppe nach Belieben mit Kapern, gewässerten, klein gehackten Sardellen, Oliven, Schinkenwürfeln, Knoblauchcroûtons...

Zusätzliche Infos zu Spanischer Gazpacho

Temperatur:

Beilagen: Geröstetes Weißbrot und Butter

Kategorie(n): , Suppe

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 2 Stunden

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos