Leckeres Rezept für Torta di Pasquetta

© Marzia Giacobbe - Fotolia.com Torta di Pasquetta - Rezept, Bild von koChmiEzE*
Drucken Empfehlen Teilen

Herzhafte Ostertorte aus Italien, die meist am Ostermontag verzehrt wird. Die Ostertorte Torta di Pasquetta ist eine klassische, in Italien verbreitete, pikante Pastete.

Rezept Bewertung:

Bewertung

600

KALORIEN [p.P.]

35

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 600 g Mehl

  • 50 g Butter

  • 3 EL Olivenöl

  • 500 g TK-Blattspinat

  • 1 Stück Zwiebel

  • 2 Stück Knoblauchzehen

  • 6 Stück schwarze Oliven

  • 2 Stück getrocknete Tomaten

  • 1 TL Öl

  • 6 Stück Eier

  • 500 g Ricotta

  • 50 g Parmesan

  • 2 TL abgezupfte Majoranblättchen

  • 1 Prise(n) Muskat

  • 250 ml kaltes Wasser

  • etwas Salz

  • etwas schwarzer Pfeffer

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Torta di Pasquetta

  1. Mehl in eine große Schüssel sieben, mit Butter, Olivenöl, 1/2 TL Salz und Wasser zu einer glatten Teigkugel verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

  2. Den Backofen auf 200° (Ober- und Unterhitze, Umluft: 180°) vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 25 cm) einfetten.

  3. Den Spinat gut ausdrücken und grob hacken Knoblauch und Zwiebeln schälen. Beides sowie die Oliven und die getrockneten Tomaten sehr fein hacken und mit dem Tomatenöl zwei Minuten lang einer Pfanne andünsten. Den Spinat hinzufügen und einige Minuten mitdünsten.

  4. Das Gemüse in eine Schale geben und abkühlen lassen. Zwei Eier aufschlagen, zusammen mit Ricotta und Parmesan unter den Spinat mengen. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  5. Zwei Drittel des Teigs dünn ausrollen, die Springform damit auslegen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

  6. Spinat-Eier-Masse in die Form füllen. Einen Esslöffel leicht befeuchten und in gleichmäßigen Abständen vier Mulden in die Masse drücken, die restlichen vier Eier einzeln aufschlagen und vorsichtig in die Vertiefungen gleiten lassen.

  7. Den restlichen Teil zu einer dünnen Platte mit 25 cm Durchmesser ausrollen und auf die Füllung legen. Überhängenden Teigrand nach innen einschlagen oder abschneiden. Den Tortendeckel ebenfalls mehrfach mit einer Gabel einstechen.

  8. Die Spinattorte in der Mitte des Ofens 50-60 Minuten backen.

VERFASSER:

Die Torta di Pasquetta ist fester Bestandteil des traditionellen italienischen Ostermontagspicknicks. Zimmerwarm schmeckt sie am besten.

Zusätzliche Infos zu Torta di Pasquetta

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Italien, Kuchen

Besonderheit: Saisonrezept

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 0,5 Stunde

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos