Leckeres Rezept für Überbackene Käsebrötchen

Herzhaftes Gebäck.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g Vollkornmehl

  • 1 TL Salz

  • 20 g frische Hefe

  • 1 TL Zucker

  • l lauwarmes Wasser

  • 1 Stück Ei

  • 300 g Chesterkäse

  • Milch

  • Mehl

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Überbackene Käsebrötchen

  1. Aus Mehl, Salz, aufgelöster und gut aufgegangener Hefe, Zucker, Wasser und Ei einen glatten Hefeteig zubereiten und zugedeckt gehen lassen.

  2. Auf einem bemehlten Brett zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen. 1/3 des geriebenen Käses auf das mittlere Drittel des Teiges streuen. Das linke Drittel des Teiges über den Käse falten und ein weiteres Drittel des Käses über die doppelte Teigdicke streuen. Das rechte Teigdrittel über den Käse falten und gut festdrücken.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Überbackene Käsebrötchen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Gebäck

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos