Leckeres Rezept für Überbackene Pfannkuchen

Leichtes vegetarisches Hauptgericht

Rezept Bewertung:

Bewertung

220

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g Mehl

  • 3 Stück Eier

  • 500 ml Milch

  • 0.5 TL Salz

  • Öl oder Butterschmalz zum Ausbacken

  • Für die Füllung

  • 600 g gemischtes Gemüse (Möhren, Erbsen, Mais, Pilze oder Kohlrabi)

  • 1 EL Kräuter- oder Knoblauchbutter

  • 20 g Schmelzkäse

  • 2 EL Kräuter-Crème fraîche

  • Zum Überbacken

  • 200 g Gouda, Emmentaler oder Butterkäse

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Überbackene Pfannkuchen

  1. Gemüse sehr klein schneiden (abgesehen von Erbsen oder Mais). In Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Wasser abgießen und Schmelzkäse, Crème fraîche und Butter mit dem Gemüse verrühren. Beiseite stellen.

  2. Aus den Pfannkuchenzutaten bis auf das Fett einen flüssigen Teig rühren. In einer beschichteten Pfanne Öl oder Butterschmalz erhitzen und 8 Pfannkuchen backen. In jeden Pfannkuchen 1/8 der Gemüsemischung geben, aufrollen und nebeneinander in eine große, eckige Auflaufform legen.

  3. Den Käse in Streifen schneiden und überkreuz auf die Pfannkuchenröllchen legen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

VERFASSER:

Wenn es sehr schnell gehen soll, können auch fertige Pfannkuchen aus dem Kühlregal sowie Gemüsereste vom Vortag oder aufgetautes Tiefkühlgemüse verwendet werden.

Zusätzliche Infos zu Überbackene Pfannkuchen

Temperatur: 200° Ober-/Unterhitze

Beilagen: Gemischter Salat

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos