Leckeres Rezept für Überbackener Blattspinat

Überbackener Blattspinat aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

360

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 kg Spinat

  • 1 Stück Zwiebel

  • 1 EL Butter

  • 2 Messerspitze(n) Salz

  • 1 Messerspitze(n) Muskatnuß

  • 1 Messerspitze(n) Pfeffer

  • 4 Stück Eier

  • 100 g Edamer Käse

  • 16 g roher Schinken

bannerinhalt 3

Zubereitung von Überbackener Blattspinat

  1. Den Spinat verlesen, waschen und sehr gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 1800 vorheizen. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Butter goldgelb braten. Den Spinat, das Salz, den Pfeffer nnd den Muskat zufügen und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 8 Minuten dünsten. Die Eier mit dem Käse verquirlen.

  2. Den gedünsteten Spinat in 4 feuer- feste Förmchen verteilen und das Ei- Käse-Gemisch darübergießen. Die Förmchen auf der mittleren Schiebeleiste in den Backofen stellen und die Eimasse etwa 10 Minuten stocken lassen. Inzwischen den Schinken in feine Streifen schneiden und 3 Minuten vor Beendigung der Backzeit in jedes Förmchen 1/4 der Schinkenstreifen geben. Das Gericht in den Förmchen servieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Überbackener Blattspinat

Temperatur: -

Beilagen: dünne, geviertelte, in Butter gebratene Graubrotscheiben

Kategorie(n): Deutschland, Beilage

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos