Leckeres Rezept für Ungarische Zwiebelpfanne

Fertiges Gericht Ungarische Zwiebelpfanne - Rezept, Bild von kasekranz
Drucken Empfehlen Teilen

Ungarisches Mittagspfanne, wird auch oft zu Fleisch serviert.

Rezept Bewertung:

Bewertung

90

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Karotten

  • 2 Stück Zwiebel

  • 4 TL Mehl

  • Salz und Pfeffer

  • 2 Stück Knoblauchzehen

  • 2 TL Petersilien

  • Sonnenblumenöl

bannerinhalt 3

Zubereitung von Ungarische Zwiebelpfanne

  1. Karotten waschen und in 0,5cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern

  2. Karotten mit der frisch gehackten Petersilie und der zerkleinerten Knoblauchzehe in etwas Öl ca. 7 min in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze angebraten.

  3. Karotten aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen

  4. Zwiebeln in Ringe schneiden

  5. Die Zwiebeln mit dem Mehl bestäuben, damit die ganzen Zwiebeln etwas von dem Mehl benetzt werden.

  6. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin unter häufigem Wenden mit einem Pfannenwender goldbraun anbraten.

  7. Karotten für 2 min zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und durchmischen

VERFASSER:

Rezeptvideo zu: Ungarische Zwiebelpfanne

Zusätzliche Infos zu Ungarische Zwiebelpfanne

Temperatur:

Beilagen: Super zu Fleischgerichten servierbar !

Kategorie(n): Ungarn, Hauptgericht

Besonderheit: fettarm

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos