Leckeres Rezept für Vierländer Bauernvesper

Vierländer Bauernvesper aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 150 g durchwachsener Speck

  • 1 Stück Zwiebel

  • 2 Stück säuerliche Äpfel

  • 2 Scheibe(n) Roggenbrot

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Vierländer Bauernvesper

  1. Den Speck in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden. In einer Pfanne knusprig braun ausbraten. Die Grieben herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebel schälen, würfeln und in dem Speckfett glasig braten. Die Äpfel waschen, vierteln, schälen, von Blüten- und Stengelansätzen befreien. Apfelviertel in dünne Scheibchen schneiden und zu den Zwiebeln geben. ,

  2. Etwa 2 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Brotscheiben halbieren, auf zwei Tellern anrichten und mit der Zwiebel-Apfel-Mischung bedecken. Die Grieben nochmal kurz in der Pfanne erhitzen.

VERFASSER:

Zusätzlich kann man noch 2 in Scheiben geschnittene Kartoffeln mitbraten. Dann jedoch etwas mehr Speck verwenden.

Zusätzliche Infos zu Vierländer Bauernvesper

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos