Leckeres Rezept für Waldorfsalat

Ein internationaler, klassischer Rohkostsalat. In den 1920er Jahren wurde er zum ersten Male in dem berühmten New Yorker Luxushotel Waldorf-Astoria serviert.

Rezept Bewertung:

Bewertung

360

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 3 EL Salatmayonaise

  • 2 EL Ananassaft

  • 1 Messerspitze(n) Selleriesalz

  • 1 Messerspitze(n) Pfeffer

  • l Sahne

  • 400 g Sellerieknolle

  • 1 EL Zitronensaft

  • 2 Stück säuerliche Äpfel

  • 50 g Walnusskerne

  • etwas Salatblätter

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Waldorfsalat

  1. Die Mayonnaise mit dem Ananassaft, dem Selleriesalz und dem Pfeffer verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Mayonnaise heben. Die Sellerieknolle gründlich unter fließendem kaltem Wasser bürsten, schälen, in ganz dünne Scheiben schneiden oder hobeln und diese in streichholzgroße Stifte schneiden. Die Selleriestifte mit dem Zitronensaft beträufeln.

  2. Die Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien, in sehr feine Scheiben und diese in dünne Stifte schneiden. Mit dem Sellerie vermengt vorsichtig unter die Salatsauce heben. Den Salat etwa 60 Minuten zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Salatblätter waschen, gut trocknen lassen und 4 Portionsschälchen damit auslegen. 8 Walnusshälften zurückbehalten, die restlichen Walnusskerne grob hacken und mit dem Salat vermengen. Den Salat anrichten und mit den Walnußhälften garnieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Waldorfsalat

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): USA,

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos