Leckeres Rezept für Weihnachtskonfekt

weihnachtlich gewürztes Eiskonfekt - perfekt zum Verschenken

Rezept Bewertung:

Bewertung

550

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 5 Stück Tafeln Schokolade (wahlweise Vollmilch, Zartbitter oder Weiß)

  • 250 g Palmin

  • 250 g Puderzucker

  • 1 EL Vanillezucker oder Vanillearoma (kein Backöl!)

  • 1 EL Lebkuchengewürz (oder Gewürz nach Geschmack, Ingwer, Anis, Zimt, Nelken etc.)

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Weihnachtskonfekt

  1. Im Wasserbad Palmin und Schokolade schmelzen und Gewürze unterühren. Puderzucker in die flüssige Schokolade rühren. Damit es keine Klümpchen gibt, empfiehlt sich hier der Pürierstab oder der Mixer.

  2. Die Schokoladenmasse in vorbereitete Formen gießen oder löffeln. Gut geeignet sind Eiswürfelformen aus Silikon, Formen für Schokoladentafeln oder Pralinenförmchen aus Stanniol, die es in verschiedenen Varianten zu kaufen gibt. Nicht empfehlenswert sind Formen aus Metall oder Porzellan, weil sich das Konfekt später nur schwer daraus lösen lässt. Sind keine Formen vorhanden, wird die gesamte Masse in eine große, flache Auflaufform gegossen, die mit Alufolie ausgelegt wurde. Nach dem Erkalten kann sie in Stücke geschnitten werden. Im Kühlschrank mehrere Stunden erstarren lassen und auch vor dem Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

VERFASSER:

Unter die Schokolade können gehackte Nüsse, Krokant, Kokosflocken oder Rum gerührt werden. Hübsch verpackt sind die Schokoladentäfelchen oder Konfektstückchen nette Geschenke oder Mitbringsel.

Zusätzliche Infos zu Weihnachtskonfekt

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Dessert

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 3 Stunde

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos