Leckeres Rezept für Wurstsalat Mimosa

Deftiger Salat aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Eissalat

  • 1 Stück grüne Paprikaschote

  • 3 Stück aromatische Äpfel

  • 1 Stück Salatgurke

  • 5 Stengel Stangensellerie

  • 1 Bund Radieschen

  • 4 Stück Frühlingszwiebeln

  • 250 g kleine, gekochte grüne Bohnen

  • 3 Stück hartgekochte Eier

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 2 TL Senf

  • 6 EL Olivenöl

  • 6 EL Erdnussöl

  • 4 EL Weinessig

  • 500 g Wiener Würstchen

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Wurstsalat Mimosa

  1. Das Gemüse für den Salat waschen und abtropfen lassen. Den Eissalat in Stücke zerreißen. Die Paprikaschote entkernen und ohne den Stengelansatz in Streifen schneiden.

  2. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und auch in Streifen schneiden. Die geschälte Gurke in Würfel, Selleriestangen in Streifen, Radieschen in Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden.

  3. Das Salatgemüse mit den Bohnen in einer Schüssel vermischen. Für die Vinaigrette die Eier schälen, halbieren, die Dotter herauslösen und durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Senf verrühren.

  4. Langsam unter ständigem Rühren das Öl hinzufügen, so daß eine cremige Sauce entsteht. Zum Schluss den Essig mit der Marinade verrühren. Das Eiweiß fein hacken und mit der Vinaigrette vermischen.

  5. Die Würstchen in Stücke schneiden und unter den Salat geben. Mit der Vinaigrette übergießen und gründlich vermischen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Wurstsalat Mimosa

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Vorspeise

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos