Leckeres Rezept für Zanderfilets mit Oregano

Rezept für Zanderfilets mit Oregano.

Rezept Bewertung:

Bewertung

230

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Stück Zanderfilets

  • 0.5 TL schwarze Pfefferkörner

  • 0.5 TL rosa Pfefferbeeren

  • 1 Stück Zitrone

  • 1 Stück Oregano

  • 1 EL Oliven

  • 1 EL Butter

bannerinhalt 3

Zubereitung von Zanderfilets mit Oregano

  1. Die Pfeffer- und Beerenkörner grob zermalen. Die Filets waschen und trocken. Die Körner auf die Seite ohne der Filets drücken.

  2. Die Zitrone heiß abspülen und trocknen. Die Schale dünn abschneiden und in Streifen schneiden. Aus der Zitrone ungefähr 2 Esslöffel Zitronensaft pressen. Das Oregano waschen, trocken und die Blätter abzupfen.

  3. Öl und Butter in einer Pfanne / Topf erhitzen und die Zitronenstreifen, den Zitronensaft und die Oreganoblätter dazugeben. Alles etwa 3 Minuten braten. Die Zitronen-Organo-Mischung aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

  4. Die Zanderfilets mit der Haut nach unten in die Pfanne legen und etwa 7 Miunten bei mittlerer Hitze braten.

  5. Vor der Servierung die Zitronen-Oregano-Mischung über die Zanderfilets verteilen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Zanderfilets mit Oregano

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept


Zum Profil von megakoch
megakoch
Am 04.12.2013 um 07:37
test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test test

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos