Leckeres Rezept für Zitronenkuchen

Rezept für einen Zitronenkuchen aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 Butter

  • 4 Stück Eier

  • 200 Zucker

  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone

  • 0.5 Backpulver

  • 250 Mehl

  • Zitronensaft von 2 Zitronen

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Zitronenkuchen

  1. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter in kleine Stückchen schneiden, dann bei schwacher Hitze schmelzen und wieder abkühlen lassen. Eier mit 75 g Zucker schaumig rühren, die Zitronenschale, nach und nach die Butter und das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterrühren.

  2. Den Teig auf das Blech streichen, in den kalten Backofen (Mitte) geben und bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) etwa 20 Min. backen. Den übrigen Zucker mit dem Zitronensaft verrühren, bis er sich völlig aufgelöst hat. In den noch heißen Kuchen mit einem Holzspießchen viele Löcher stechen und den Zitronensaft darüber träufeln.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Zitronenkuchen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Gebäck

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. n.a.

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos