Leckeres Rezept für Zucchini-Tagliatelle mit Tomatensauce

Die Zucchini-Tagliatelle mit Tomatensauce sind nicht nur schnell gemacht, das Rezept ist auch so lecker, das man es in Windeseile gegessen hat. Die mediterranen Aromen und die leichte Bekömmlichkeit zeichnen diese Zubereitung von Zucchini aus.Den Regeln

Rezept Bewertung:

Bewertung

245

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück mittelgroße Zucchini

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • 4 Stück mittelgroße Tomaten

  • etwas Tomatenmark

  • 1 Stück Charlotte

  • etwas Oregano

  • etwas Salz

  • etwas Zitronensaft

  • etwas Parmesan

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Zucchini-Tagliatelle mit Tomatensauce

  1. Zunächst Zucchinis von der Außenhaut befreien, danach den Schäler oder Hobel dafür verwenden, dass man dünne Gemüsestreifen erhält.

  2. Die Charlotten und den Knoblauch klein schneiden und anbraten.

  3. Die gewürfelten Tomaten hinzu geben und die Gewürze ergänzen. Währenddessen im Wasserbad die Zucchini-Streifen blanchieren, nach wenigen Minuten sind sie bereits verzehrfähig, für noch mehr Knackigkeit sollte das Gemüse im Eisbad abgeschreckt werden.

  4. Die Sauce mit Tomatenmark auffüllen und für eine Viertelstunde einkochen lassen (das macht die Sauce umso geschmackvoller)

  5. Gemüsestreifen abgießen und mit der Sauce anrichten, Parmesan kann auf Wunsch auf das Gericht gegeben werden.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Zucchini-Tagliatelle mit Tomatensauce

Temperatur: -

Beilagen: es können Kirschtomaten, Oliven und alle anderen Gemüsesorten, die dem persönlichen Geschmack entsprechen, kombiniert werden.

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos