Leckeres Rezept für Zucchiniblüten in Lachs-Ricotta-Füllung

Ein sehr erfrischendes Rezept, dass richtig für Frühlingsgefühle sorgt! Zucchiniblüten in Lachs-Ricotta-Füllung.

Rezept Bewertung:

Bewertung

80

KALORIEN [p.P.]

60

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Stück Tomaten

  • 150 g rohes Lachsfilet ohne Haut

  • 100 g Ricotta

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • 2 Eigelb

  • 2 EL geriebenes Weißbrot

  • 1 Stück Ei

  • 0.5 Bund Basilikum

  • 8 Stück Zucchiniblüten

  • 20 g Butter

  • 30 ml Olivenöl

  • 1 Rosmarinzweig

  • Salz

  • weißer Pfeffer

bannerinhalt 3

Zubereitung von Zucchiniblüten in Lachs-Ricotta-Füllung

  1. Die Tomaten von ihrem Stunk befreien, kreuzweise leicht einschneiden und sie anschließend mit kochendem Wasser kurz überbrühen (die Haut sollte sich nun leicht lösen). Mit kaltem Wasser abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

  2. Das Lachsfilet in 1/2 cm große Würfel schneiden und mit Ricotta, Knoblauch, Tomatenwürfeln, Eigelb und Vollei vorsichtig mischen, dann das Weißbrot und das Basilikum dazugeben.

  3. Nun die Zucchiniblüten mit der entstandenen Masse füllen und die Blütenspitzen zusammendrücken. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und den Rosmarinzweig zugeben. Zucchiniblüten in die Pfanne legen und langsam von allen Seiten braten. Fertig.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Zucchiniblüten in Lachs-Ricotta-Füllung

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: fettarm

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos