Leckeres Rezept für Zungensalat

Zungensalat aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

400

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 l Wasser

  • 1 TL Salz

  • 500 g Schweine- oder Kalbszunge

  • 0.5 Stück Sellerieknolle

  • 2 Stück mittelgroße Kartoffeln

  • 2 Stück Tomaten

  • 4 Stück Cornichons

  • 100 g Salatmayonnaise

  • 1 EL Senf

  • 2 Messerspitze(n) Salz

  • 1 EL Weinessig

  • 0.5 Bund Petersilie

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Zungensalat

  1. Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Die Zunge unter fließendem Wasser bürsten, ins kochende Salzwasser geben und in 60 Minuten darin garen.

  2. Den Sellerie bürsten, waschen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden.

  3. Die Sellerie- und Kartoffelscheiben zusammen in wenig Salzwasser zugedeckt bei milder Hitze in etwa 25 Minuten nicht zu weich kochen. Die Eier hartkochen, abschrecken, schälen und in Achtel schneiden.

  4. Die Kartoffel- und Selleriescheiben abgießen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Die gegarte Zunge aus dem Sud heben, kalt abbrausen, häuten und gegebenenfalls das Zungenbein entfernen.

  5. Die Zunge erst in Scheiben und diese dann in Streifen schneiden. Die Tomate waschen, abtrocknen und achteln. Die Cornichons der Länge nach vierteln.

  6. Die Mayonnaise mit dem Senf, dem Salz und dem Essig verrühren, unter die kleingeschnittenen Zutaten heben und den Salat zugedeckt 30 Minuten durchziehen lassen.

  7. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen, kleinschneiden. über den Salat streuen und mit Eiachteln garnieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Zungensalat

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Vorspeise

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos