Leckeres Rezept für Zwiebel - Cheeseburger

Zwiebel-Cheeseburger aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 300 g Rinderhackfleisch

  • 1 Ei

  • 2 EL Semmelbrösel

  • 1 EL Zwiebelwürfel

  • etwas Salz

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Paprika edelsüß

  • 30 g Butter

  • 2 Stück Milchbrötchen

  • 2 Scheibe(n) Schmelzkäse

  • 8 Stück Salatblätter

  • 2 EL Tomatenketchup

  • 2 Stück große Zwiebel in Ringen

bannerinhalt 3

Zubereitung von Zwiebel - Cheeseburger

  1. Rinderhack, Ei, Semmelbrösel und Zwiebelwürfel zu einemTeig mischen, mit Salz, Pfeffer und Paprika pikant würzen.

  2. Zu 2 flachen Frikadellen formen und in dem heißen Fett in etwa 8 Minuten knusprig braun braten.

  3. Die Brötchen aufschneiden und die Unterseiten mit einer Scheibe Schmelzkäse, dann mit je 2 gewaschenen, abgetrockneten Salatblättern belegen.

  4. Darauf die Frikadellen legen, mit Tomatenketchup bestreichen und mit Zwiebelringen garnieren.

  5. Mit den restlichen Salatblättern und der jeweiligen oberen Brötchenhälfte bedecken.

  6. Unter dem vorgeheizten Grill überbacken, bis der Käse gerade eben zu zerlaufen beginnt.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Zwiebel - Cheeseburger

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Snack

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos