Philips HD7762/00

Verarbeitung und Design gute Verarbeitung und schlichtes Design
Funktionsumfang hoher Funktionsumfang
Benutzerfreundlichkeit durch die Memory funktion sehr benutzerfreundlich
Geschmack sehr lecker dank frischer Bohnen
Preis/Leistung okay

Preis am 01/08/2015

179 €

jetzt kaufen

Wie auch die AEG KAM 300 überzeugt die Philips HD7762/00 durch ihr eingebautes Mahlwerk, das einen frischen und leckeren Kaffee verspricht.

Der doppelte Bohnenbehälter kann zwei verschiedene Sorten aufnehmen, die dann auch nach Belieben miteinander gemischt werden können. Auch hier ist der Mahlgrad wählbar.

Der Multifunktionsknopf in der Mitte des Gerätes ermöglicht die Programmierung der Maschine hinsichtlich der Uhrzeit, Tassenanzahl und der Kaffeestärke. Besonders nützlich ist die Memory Funktion, über die sich die letzten Einstellungen schnell wieder aufrufen lassen. Die Maschine glänzt im edlen Klavierlack, der im Gegensatz zu Edelstahlblenden Fingerabdrücke wie ein Magnet anzieht. Eine zusätzliche Funktion ermöglicht die Unterbrechung des Brühvorgangs, ohne dass die Maschine tropft.

Pluspunkte gibt es für den doppelten Bohnenbehälter, mit dem sich selbst neue Kreationen zaubern lassen, und die gut zu bedienenden Funktionen. Der Kaffee kann dann ganz nach Belieben gemischt und aufgebrüht werden und schmeckt wirklich hervorragend.

Abzüge gibt es aber in der Bewertung wegen dem lauten Mahlwerk und der übermäßigen Verwendung von Plastik, was in diesem Preisbereich nicht unbedingt hätte sein müssen. Dazu ist sie die teuerste Maschine im Test.

jetzt kaufen

Vorteile

  • frisch gemahlene Bohnen
  • memory Funktion
  • doppelter Bohnenbehälter

Nachteile

  • lautes Mahlwerk
  • leider etwas zu teuer
Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos