Klarstein Aquavita Teekessel mit Thermometer

Leistung 2200 Watt
Design & Konstruktion Schönes Design errinnert an Wasserkessel
Benutzerfreundlichkeit leichtes Befüllen dank des abnehmbaren Deckels
Preis-/Leistungsverhältnis leider etwas zu teuer

Preis am 17/08/2015

59 €

jetzt kaufen

Wer die guten alten Wasserkessel vermisst, der findet vielleicht am Klarstein Aquavita Gefallen. Er erinnert von der Form und Gestaltung her sehr an ältere Wasserkessel, bietet aber natürlich moderne Technik auf dem neusten Stand.

Der Deckel lässt sich daher auch komplett abnehmen, was ein leichtes Befüllen ermöglicht. An der Seite ist zudem eine Temperaturanzeige angebracht, die zwar nicht besonders genau abgelesen werden kann, es aber ermöglicht, in bestimmten Situationen das Wasser auf die gewünschte Temperatur zu erhitzen. Damit das Messgerät funktionieren kann, muss der Kocher aber mit einer bestimmten Mindestmenge an Wasser befüllt werden.

Im Test erfüllte der Kocher seinen Job schnell und zuverlässig. Allerdings trat immer etwas heißer Wasserdampf am Schaltknopf aus, sodass dieser feucht und heiß wurde. Zudem wird die Oberfläche des Kochers, im Gegensatz zu anderen Modellen, sehr heiß. Dafür ist aber der Griff so angebracht, dass man sich nicht die Finger verbrennen kann. Abzüge gibt es auch wegen einer fehlenden Wasserstandsanzeige.

Dies ist ein Gerät für Nutzer, die Wert auf eine genauere Angabe der Wassertemperatur legen und ein ausgefallenes Gerät suchen. Leider erreicht der Klarstein Aquavita nur den letzten Platz in unserem Test. Grund dafür sind Sicherheitsmängel in Bezug auf die Verbrennungsgefahr und eine fehlende Wasserstandsanzeige, die bei Geräten dieser Preisklasse zu erwarten sind. Dennoch ist es kein schlechtes Gerät und Interessierten durchaus zu empfehlen.

jetzt kaufen

Vorteile

  • neuste Technik

Nachteile

  • Oberfläche wird sehr heiß
  • fehlende Wassertankanzeige
Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos