Cherimoyas

Cherimoyas sind Baumfrüchte mit geschuppter, blassgrüner bis bräunlicher Haut, weißem Fruchtfleisch und zahlreichen
Kernen; im Geschmack mild, süßlich und aromatisch. Sie werden heute ausschließlich auf dem Luftweg von Israel eingeführt.

Saison: Oktober bis Februar.

Einkaufen: Reife Früchte haben eine dunkle, bräunliche Schale. Das Fruchtfleisch gibt auf Druck nach.

Lagern: Harte Früchte nachreifen lassen, am besten bei Temperaturen zwischen 12 und 18°. Bei richtiger Lagerung ist die Cherimoya 2-3 Wochen haltbar.

Zubereiten: Die Früchte längs halbieren, die Kerne herausholen und die Fruchthälften auslöffeln. Oder das Fruchtfleisch mit Likör und Zitronensaft beträufeln und kühl servieren.

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos