Rosinen

Bekanntlich werden sie aus getrockneten Weinbeeren hergestellt. Die bei uns angebotenen Rosinen stammen aus südeuropäischen Ländern und Kalifornien. Wir unterscheiden zwischen Korinthen (kleinbeerigen, dunkelgelben bis violettblauen Rosinen) und Sultaninen (goldgelben, realitiv großen, fleischigen Rosinen). Beide Sorten sind fast kernlos. - Rosinen sind meist stark geschwefelt und müssen deshalb stets gründlich mit warmem Wasser gewaschen werden. Rosinen schmecken besonders gut, wenn man sie mit Rum beträufelt ziehen lässt oder einige Zeit in Rotwein einweicht, bevor man sie in einen Kuchenteig, in ein Kompott, in eine Süßspeise oder in eine Sauce gibt.
Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos