Vitamine sind eben sehr wichtig für den Geist und die Sinne

Vitamine sind der ständige Begleiter einer guten Ernährung. Ohne Vitamine würden alle Prozesse im menschlichen Körper nicht mehr funktionieren. Deshalb ist es ratsam, bestimmte Vitamine mit der Nahrung zu sich zu nehmen. Wir haben in diesem Artikel einmal ein paar Vorschläge für euch aufgeführt, wie ihr euren Vitaminhaushalt so richtig in Fahrt bringen könnt. Unsere hilfreichen Ratschläge beruhen auf jahrelanger Erfahrung, beim Thema Ernährung.

Obst ist immer ein guter Ratschlag wenn sein Immunsystem stärken willl

Ein Apfel am heutigen Tag, schickt am morgigen Tag bereits den Arzt nach Hause. So lautet ein alter aber wichtiger Ratschlag, den man bereits sehr lange kennt. Und deshalb sollte man sich generell immer für Obst entscheiden, wenn man seine Abwehrkräfte stärken will. Nicht jedes Obst ist aber für jeden Menschen gleich bekömmlich. So vertragen viele wegen Allergien keine Äpfel, wiederum andere Menschen haben Probleme bei der Verdauung von Bananen. Deshalb sollten Sie immer darauf achten, in welchem Maße sie Obst täglich konsumieren möchten. Weniger ist oft auch mehr, das zeigt die Erfahrung.

Frucht und hausgemachte Obstsäfte sind eine gelungene Abwechslungl

Gut ist es, wenn Sie sich auch eigene Säfte herstellen. Das ist schnell gemacht, ein paar hausgemachte Heilsäfte geben Ihnen die notwendige Kraft für den Tag und sind sehr schnell zubereitet. Man benötigt dazu nicht einmal viele Obstsorten. Oft ein paar Karotten, ein bisschen Ingwer und ein paar Orangen. Wer mag, der kann auch noch mit ein paar Gewürzen seinen Heilsaft abschmecken. Jeder Geschmack ist anders, das sollte man immer bedenken.

Auch Gemüse darf selbstverständlich nicht fehlenl

Nachdem man eine Hand voll Obst zu sich nimmt, sollte man täglich auch bedenken, dass eben auch Gemüse sehr wichtig ist, für einen gesunden Lebensstil. Es gibt sehr gesunde Gemüsesorten wie beispielsweise Fenchel. Fenchel ist als Heilpflanze schon seit vielen Jahren bekannt und hat seitdem einen ständigen Ehrenplatz in der Liste der gesündesten Gemüsesorten eingenommen. Ein kleines Nudelrezept mit Fenchel und ein bisschen Pfeffer hat schon viele Gesichter zum Lächeln gebracht. Schön ist, dass man so was mit der gesamten Familie genießen kann.

Auch Sellerie eigenet sich für Säfte besonders gutl

Gerade Sellerie verdient sich als sogenannte Nutz- und zugleich auch Heilpflanze einen besonderen Platz auf der Liste der gesunden Lebensmittel. Sellerie kann man ebenso bedenkenlos in einem Saft benutzen. Sie werden staunen, wie viel Saft sich in Sellerie befindet, wenn man die Stücke in einer Saftpresse zu Saft verarbeitet. Für einen guten Selleriesaft empfehlen wir ebenso ein paar Gurken dazu. So kann man sehr gut in den Tag starten und dabei gesund bleiben.

zur Übersicht
MAGAZIN THEMEN