Leckeres Rezept für Arpicotfarbene Macarons

Macarons sind eine beliebte, französische Gebäckspezialität, die bereits schon im Mittelalter erhältlich war. Sie werden aus feinem Mandelbaiser mit einer leckeren Buttercreme hergestellt und können nach Belieben in vielen unterschiedlichen Farbtönen gefärbt werden.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

60

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Eiweiß von Eiern Größe M

  • 1 Prise(n) Salz

  • 250 g Puderzucker

  • 100 g Zucker

  • 150 g fein gemahlene Mandeln

  • 1 Päckchen(n) apricotfarbene Lebensmittelfarbe

  • 100 g Butter für die Buttercreme

  • 250 g Puderzucker

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Arpicotfarbene Macarons

  1. Die Prise Salz zum Eiweiß in die Rührschüssel und es mit einem Mixer steif schlagen, während man den Zucker zugibt.

  2. Danach einige Tropfen der Lebensmittelfarbe unterrühren.

  3. In einer anderen Schüssel wird nun der Puderzucker mit dem Mandelmehl gesiebt und anschließend unter den Eischnee gehoben.

  4. Nun wird die Position der Macarons auf dem Backpapier mithilfe eines kleinen, runden Glases mit einem Durchmesser von etwa 3 Zentimetern markiert. Dabei lässt man zwischen den Kreisen etwas Abstand, da die Macarons beim Backen größer werden.

  5. Später befüllt man die Spitztülle mit der Gebäckmasse und spritzt die Macarons in die markierten Kreise auf dem Backpapier, das sich auf dem Backblech befindet.

  6. Während die Macarons bei Zimmertemperatur etwa 20 Minuten lang ruhen, wird der Ofen auf 160° Celsius vorgeheizt.

  7. Jetzt bäckt man die Macarons 15 Minuten lang und lässt sie auskühlen, bevor sie vom Backpapier gelöst werden.

  8. Nun wird die Buttercreme zubereitet. Dafür werden Butter, Puderzucker und einige Tropfen der Lebensmittelfarbe in eine Rührschüssel gegeben und mit dem Mixer vermischt.

  9. Daraufhin verteilt man vorsichtig auf einem Macaron die Buttercreme und setzt ein weiteres Macaron darauf.

  10. Anschließend bewahrt man die Macarons in einem luftdichten Gefäß für einen Tag im Kühlschrank, bevor man sie serviert.

VERFASSER:

Die Farbe des Macaron kann nach Lust und Laune ausgesucht werden. Wer möchte, kann der Buttercreme zum Beispiel noch Vanillearoma hinzufügen.

Die Macarons mit einer Tasse Milch servieren.

Zusätzliche Infos zu Arpicotfarbene Macarons

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Frankreich, Gebäck

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos