Leckeres Rezept für Badischer Rehrücken

Der Badische Rehrücken wird mit Birnen, Johannesgelee und Rotwein zubereitet. Er ist trotzdem sehr herzhaft und gelingt immer.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

40

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1.5 kg Rehrücken

  • 100 g Butter

  • 1 Stück Zitrone

  • 0.5 TL Salz

  • 1 TL Paprikapulver

  • 0.5 TL Weißer Pfeffer

  • 3 Stück Birnen

  • 1 l Wasser

  • 0.5 Stange(n) Zimt

  • 10 Stück Wacholderbeeren

  • 1 TL Thymian

  • 1 EL Tomatenmark

  • 2 EL Johannisbeergelee

  • 2 EL Rotwein

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Badischer Rehrücken

  1. Der Mittelknochen wird mit einem Messer beidseitig eingeschnitten

  2. Rehrücken mit Salz, Paprika und Pfeffer einreiben

  3. Danach Rehrücken in eine Pfanne mit geschmolzener Butter beträufeln und im Backofen auf 200 Grad 45 Minuten braten

  4. Birnenhälften abtropfen lassen

  5. Birnenhälften in Wasser mit Zimtstange und Zitronenschale kochen

  6. Gegarten Rehrücken aus der Pfanne nehmen und auf ein Rost legen (Ofentür auf, Backofen ausschalten)

  7. Bratensaft mit Wacholderbeeren und Thymian kochen

  8. Masse durch ein Sieb streichen und mit Tomatenmark, Rotwein und Johannesbeergelee verrühren

  9. Braten tranchieren

  10. Rehrücken mit Birnenhälften verzieren, die mit dem restlichen Johannisbeergelee gefüllt sind

  11. Sauce gesondert reichen

  12. Alles heiß servieren

VERFASSER:

Funktioniert auch mit Preiselbeergelee

Zusätzliche Infos zu Badischer Rehrücken

Temperatur: -

Beilagen: Knödel oder Kartoffeln, Gemüse

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: aufwaendig

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos