Leckeres Rezept für Bierfleisch

Leckeres Sonntagsessen.

Rezept Bewertung:

Bewertung

580

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 kg Rindfleisch

  • 6 Stück Zwiebeln

  • 3 Flasche(n) Bier

  • 4 EL brauner Zucker

  • 4 Scheibe(n) Roggenbrot

  • 1 EL mittelscharfer Senf

  • 1 EL süßer Senf

  • 2 EL Butterschmalz

  • 4 Stück Lorbeerblätter

  • Salz und Pfeffer

bannerinhalt 3

Zubereitung von Bierfleisch

  1. Rindfleisch und Zwiebeln grob würfeln und anschließend in Butterschmalz scharf anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

  2. Nun den braunen Zucker dazugeben und langsam das Bier dazugießen, bis alles reichlich bedeckt ist.

  3. Roggenbrot in große Scheiben schneiden und mit den zwei Senfsorten bestreichen.

  4. Sobald das Bier kocht, das Brot mit der Senfseite nach unten darauf legen und den Herd kleiner stellen.

  5. Lorbeerblätter dazugeben.

  6. Den Deckel halb drauf legen und auf kleiner Flamme 3 bis 4 Stunden köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren und das Brot immer etwas nach unten drücken.

VERFASSER:

Eignet sich auch als Burger-Variation.

Nach Geschmack mehr Zucker dazugeben.

Zusätzliche Infos zu Bierfleisch

Temperatur: -

Beilagen: Rotkohl; Kartoffeln; Knödel; Klöße

Kategorie(n): Belgien, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos