Leckeres Rezept für Eier-Pilz-Ragout

Rezept für ein Eier-Pilz-Ragout

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g Egerlinge

  • 425 g Mischpilze

  • 1 Bund Petersilie

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • etwas Salz

  • 50 g Butter

  • etwas schwarzer Pfeffer

  • 5 hartgekochte Eier

  • 1 EL Mehl (gehäuft)

  • 1 TL Curry

  • 1 l Milch

  • 3 EL Crème fraîche

  • 40 g geriebener Parmesan

bannerinhalt 3

Zubereitung von Eier-Pilz-Ragout

  1. Egerlinge putzen und blättrig schneiden, Mischpilze abtropfen lassen, Petersilie hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 20 g Butter glasig braten.

  2. Alle Pilze zufügen und braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Petersilie untermischen, das Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine gebutterte Auflaufform füllen.

  3. Eier schälen, in Scheiben scheiden und auf dem Ragout verteilen. Übrige Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen, Curry zufügen, mit der Milch ablöschen. Die Sauce mit Crème fraîche unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen, salzen, pfeffern und über die Eier gießen. Den Käse darüberstreuen. Bei 225° (Gas: Stufe 4) 15 Minuten backen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Eier-Pilz-Ragout

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos