Leckeres Rezept für Elsässer Bäckerofen

Ein saftiger Eintopf, der früher beim Dorfbäcker im Ofen gegart wurde.

Rezept Bewertung:

Bewertung

700

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g Schweineschulter

  • 500 g Hammelschulter

  • 500 g Rinderbrust ohne Knochen

  • 4 Stück Zwiebeln

  • 2 Stück Knoblauchzehen

  • 1 Bund Petersilie

  • 1000 g Kartoffeln

  • 50 g Schweineschmalz

  • 700 ml trockener Weißwein

  • 1 Stück Lorbeerblatt

  • etwas Salz

  • etwas Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Elsässer Bäckerofen

  1. Das Fleisch in Würfel schneiden.

  2. Zwiebeln schälen und in Scheiben oder große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trockentupfen und hacken.

  3. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

  4. Schmalz in einer Kasserolle erhitzen. Zwiebeln hellgelb anbraten und aus dem Topf nehmen.

  5. Kartoffeln, Fleisch und Zwiebeln abwechselnd in die Kasserolle schichten. Jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen und mit Knoblauch und Petersilie bestreuen.

  6. Den Wein auf die eingeschichteten Zutaten Gießen. Das Lorbeerblatt oben auf legen. Kasserolle verschließen und in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen schieben.

  7. Den Bäckerofen 2, 5 Stunden garen. Zum Servieren mit Petersilie bestreuen.

VERFASSER:

Wem das Hammelfleisch zu intensiv ist, der ersetzt es durch die entsprechende Menge Rindfleisch oder Schweinefleisch.

Zusätzliche Infos zu Elsässer Bäckerofen

Temperatur: -

Beilagen: Schwarzbrot

Kategorie(n): Frankreich, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos