Leckeres Rezept für Exotische Kürbis-Kokos-Suppe

Die exotische Kürbis-Kokos-Suppe erhält durch Peperoni eine leichte Schärfe.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Stück Zwiebel

  • 1 Stück Kleine Peperoni

  • 650 g Kürbisfleisch (Hokkaido)

  • 2 TL Frischer Ingwer

  • 400 ml Kokosmilch

  • 600 ml Gemüsebrühe

  • 2 EL Erdnussöl

  • 2 Stück Kartoffeln

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Stück Knoblauchzehe

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Exotische Kürbis-Kokos-Suppe

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Peperoni in dünne Ringe schneiden. Das Kürbisfleisch sowie die Kartoffeln nach dem Schälen würfeln. Den frischen Ingwer ebenfalls von der Schale befreien und so fein wie möglich schneiden.

  2. Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni und Kürbis in Erdnussöl andünsten und später Kartoffeln und Ingwer hinzufügen.

  3. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  4. Nach Ende der Kochzeit die Suppe mit einem Stabmixer pürieren.

  5. Zu der Suppe die Kokosmilch hinzufügen und erwärmen (auf keinen Fall kochen!).

  6. Die fertige Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Baguette servieren.

VERFASSER:

Wem Peperoni/Chili zu scharf ist, der kann die Suppe z.B. mit Curry würzen.

Anstatt frischer Peperoni kann auch Chilipulver verwendet werden.

Zusätzliche Infos zu Exotische Kürbis-Kokos-Suppe

Temperatur: -

Beilagen: Baguette

Kategorie(n): Deutschland, Suppe

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos