Leckeres Rezept für Farfalle aus Kastanienmehl

Es handelt sich hierbei um eine Variation der herkömmlichen Nudeln. Dazu besteht der Teig zusätzlich zum Weizenmehl noch aus Kastanienmehl. Als Form ist hier die Farfalle gewählt.

Rezept Bewertung:

Bewertung

400

KALORIEN [p.P.]

90

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 150 g Kastanienmehl

  • 200 g Weizenmehl

  • 1 TL Salz

  • 3 Stück Eier

  • 4 EL Wasser (kalt)

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Farfalle aus Kastanienmehl

  1. Alle Zutaten zu einer homogenen Masse verkneten.

  2. Den Teig in ein Küchentuch einwickeln.

  3. Eine Arbeitsfläche leicht bemehlen.

  4. Den Teig auf 2-3mm ausrollen.

  5. Mit einem Teigrädchen 3 x 6 cm große Rechtecke ausschneiden.

  6. Jedes Rechteck von der langen Seite aus zur Mitte hin zusammen drücken, so dass "Schmetterlinge" / "Fliegen" entstehen.

  7. Nudeln in leicht gesalzenem Wasser ca. 3 Min garen.

VERFASSER:

Anstatt dem Kastanienmehl kann beispielsweise auch Vollkornmehl oder Buchweizenmehl verwendet werden. Auch mit der Form kann je nach Belieben variiert werden.

Auch selbstgemachte Nudeln kann man bis zu zwei Monate lang aufbewahren. Dazu muss man sie vorher trocknen und dann am besten in ein Glas mit Schraubverschluss füllen.

Zusätzliche Infos zu Farfalle aus Kastanienmehl

Temperatur: -

Beilagen: Als Beilage eignen sich je nach Geschmack die verschiedensten Nudelsoßen und Pestos.

Kategorie(n): Italien, n.a.

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos