Leckeres Rezept für Frischer Krabbensalat mit Gurke

Der Krabbensalat sollte immer mit frischen Krabben hergestellt werden. Gekühlt schmeckt der Salat am besten. Als Beilage sollte Pumpernickel oder ein anderes dunkles Brot gereicht werden.

Rezept Bewertung:

Bewertung

150

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Stück Salatgurke

  • 1 Stück Zwiebel

  • Dill

  • 150 g Saure Sahne

  • 1 EL Öl

  • 1 Prise(n) Salz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

  • 3 EL Weißweinessig

bannerinhalt 3

Zubereitung von Frischer Krabbensalat mit Gurke

  1. Die Gurke wird waagerecht halbiert.

  2. Die Gurke wird mit Hilfe eines Spargelschälers in dünne Längsstreifen geschnitten.

  3. Den Dill und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

  4. Essig, Öl und Saure Sahne verrühren.

  5. Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Gurkenscheiben auf den Teller anrichten.

  7. Krabben auf den Teller füllen.

  8. Krabben mit Dressing beträufeln.

  9. Die Pumpernickelscheiben werden mit Butter bestrichen und als Beilage serviert.

VERFASSER:

Nach Bedarf mit Dill würzen.

Frische Krabben verwenden.

Zusätzliche Infos zu Frischer Krabbensalat mit Gurke

Temperatur: -

Beilagen: Rührei, dunkles Brot

Kategorie(n): Deutschland, Salat

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos