Leckeres Rezept für Gegrillter Seeteufel mit Olivensauce und Zitronen - Kartoffelpüree

Ein leichtes und sommerliches Rezept wird hier vorgestellt. Mit dem Seeteufel, erhalten Sie einen festfleischigen Fisch, der mit der Kombination aus Olivensauce und Zitronen - Kartoffelpüree ein wunderbares Geschmackserlebnis ergibt. Klassische Elemente in ganz neuer Verbindung.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

80

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Stück abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen

  • 1 Zweig(e) Rosmarinzweig

  • 4 Stück Seeteufelfilets

  • 2 EL Meersalz

  • 2 Bund Rucola

  • 10 Stück schwarze Oliven, entsteint und grob gehackt

  • 0.5 Stück Chili Schote ohne Samen und grob gehackt

  • etwas Frische Kräuter: Basilikum, Majoran, Petersilie

  • 1 Stück kleines Stück vom Staudensellerie

  • 1 Stück Knoblauchzehe , geschält und gehackt

  • 1 Prise(n) frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 1 EL Balsamico - Essig

  • 1 kg Kartoffeln, mehlig kochend

  • 1 EL Milch

  • 2 EL Olivenöl

bannerinhalt 3

Zubereitung von Gegrillter Seeteufel mit Olivensauce und Zitronen - Kartoffelpüree

  1. 2 EL Meersalz, Zitronenschale und Rosmarin mit einem Mörser zerstoßen und die Filets damit einreiben. Die Filets für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  2. Für die Olivensauce alle Zutaten außer den Balsamico - Essig miteinander mischen, sodass eine Sauce mit grober Konsistenz entsteht. Danach mit dem Essig abschmecken.

  3. Kochen Sie die Kartoffeln in Salzwasser, bis sie weich sind. Danach gießen Sie, die Kartoffeln ab und vermengen diese mit 6 EL Olivenöl und einem Schuss Milch zu Kartoffelpüree. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken

  4. Um den Seeteufel zu grillen, die Filets in eine heiße Grillpfanne legen und je nach Dicke auf jeder Seite 3 Minute grillen.

  5. Den Seeteufel mit ein wenig Kartoffelpüree und frischen Rucola servieren.

VERFASSER:

Variation des Rezeptes nennen

Tipp zu dem Rezept nennen

Zusätzliche Infos zu Gegrillter Seeteufel mit Olivensauce und Zitronen - Kartoffelpüree

Temperatur: -

Beilagen: Rocula, Kartoffelpüree

Kategorie(n): Italien, Hauptgericht

Besonderheit: aufwaendig

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos