Leckeres Rezept für Hausgemachte Nudeln

Nudeln, in vielen Formen und Variationen kann man zu fast jeder Mahlzeit geniessen. Gerade für Kinder und Fans von Hartweizengrieß ist dies ein perfektes Rezept. Durch das Einfrieren des Teigs spart man viel Zeit.

Rezept Bewertung:

Bewertung

355

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Mehl

  • 175 g Hartweizengrieß

  • 4 Stück Eier

  • 1 Prise(n) Salz

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Hausgemachte Nudeln

  1. Eier, Mehl, Hartweizengrieß und Salz in eine Schlüssel geben.

  2. Gut mit einander vermegen.

  3. Je nach Konsestenz Wasser hinzufügen.

  4. Masse solange kneten bis ein glatter Teig entstanden ist, darf nicht an den Händen kleben bleiben.

  5. Teig abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

  6. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.

  7. Teig jetzt ausrollen und gewünschte Form der Nudel abschneiden

  8. Fertig geschnittene Nudeln erneut ruhen lassen, ca. 30 Minuten, dabei mehrmals wenden und mit etwas Mehl bestäuben

  9. Reichlich Salzwasser zu Kochen bringen

  10. Nudeln hinzufügen und bissfest kochen.

  11. Fertige Nudeln in ein Nudelsieb giessen.

  12. Kurz abschrecken und abtropfen lassen.

  13. Gleich servieren.

VERFASSER:

Verschiedene Muster und Farben.

Teig schon ein Tag früher zubereiten, Teig kann auch mit einer Nudelmaschine ausgerollt werden.

Zusätzliche Infos zu Hausgemachte Nudeln

Temperatur: -

Beilagen: Tomatensoße mit geriebenen Käse.

Kategorie(n): Italien, Hauptgericht

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos