Leckeres Rezept für Hessische Kartfoffelsuppe

Eine leckere Suppe mit Kartoffeln, jedoch etwas deftiger wie üblich und dementsprechend gut ist der Geschmack

Rezept Bewertung:

Bewertung

550

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 100 g Speck, durchwachsen

  • 3 Stück Zwiebeln

  • 1 Stange(n) Lauch

  • 1 Stück Möhren

  • 1 kg Kartoffeln

  • 1 EL Schweineschmalz

  • 1 l Fleischbrühe

  • 1 Stück Lorbeerblatt

  • 10 g Salz Pfeffer

  • 0.5 l Sahne

  • 2 Scheibe(n) Weißbrot

  • 10 g Butter

bannerinhalt 3

Zubereitung von Hessische Kartfoffelsuppe

  1. Alle Gemüse-Zutaten werden zuerst gewaschen und dann werden die Kartoffeln geschält und ganz klein gewürfelt. Die Zwiebel ebenfalls schälen.

  2. Danach wird das Schweineschmalz erhitzt und dann werden die Speckwürfel darin angebraten. Sobald der Speck cross ist werden die Gemüse-Zutaten auch zugegeben und etwas angedünstet. Dann wird mit Fleischbrühe aufgegossen und das Lorbeerblatt zugegeben. Mit Salz und Pfeffer gut würzen.

  3. Sie Suppe kocht etwa 10 Minuten und 20 Minuten danach ziehen lassen. Das Weißbrot wird nun gewürfelt und in der Pfanne angeröstet.

  4. Nach der Kochzeit wird die Suppe durchgestampft und die Sahne wird unter gehoben. Jetzt ist dies Suppe fertig zum servieren

  5. Mit Zwiebeln und Weißbrot garnieren und auf die angewärmten Teller füllen.

VERFASSER:

ohne Schmand

Nach Geschmack mi Speisewürze nachwürzen

Zusätzliche Infos zu Hessische Kartfoffelsuppe

Temperatur: -

Beilagen: Weißbrot

Kategorie(n): Deutschland, Suppe

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos