Leckeres Rezept für Hessischer Speckkuchen

@ExQuisine-fotolia.de Hessischer Speckkuchen - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Als Grundteig ein Brotteig und als Belag fetter und magerer Speck, variiert mit Zwiebeln

Rezept Bewertung:

Bewertung

500

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 600 g Brotteig vom Bäcker oder Fertigteig

  • 2 Stück alte Brötchen in Milch eingeweicht

  • 1 Becher Schmand

  • 3 Stück Eier

  • 1 Bund Petersilie

  • 20 g Gries

  • 250 g fetter und magerer Speck,halbe halbe

  • 1 TL Salz

  • 2 Stück Zwiebeln gewürfelt

bannerinhalt 3

Zubereitung von Hessischer Speckkuchen

  1. Den Brotteig vom Bäcker auf einem Blech ausrollen und mit der Gabel luftig anstechen, dann etwas ruhen lassen.

  2. Schmand, Kräuter, Eier, Salz und Grieß zu einer Belag-Masse verarbeiten und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

  3. Fetter und magerer Speck in Würfeln auf dem Teig verteilen und mit etwas Paniermehl abstreuen.

  4. Backen zirka 30 Minuten beii 180°C .

  5. Zum Servieren etwas abkühlen lassen.

VERFASSER:

Nur mit fettem Speck

Oberseite besonders Cross backen

Zusätzliche Infos zu Hessischer Speckkuchen

Temperatur: -

Beilagen: Wurst oder Salat

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: aufwaendig

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos