Leckeres Rezept für Hirschgulasch mit Rahmsauce

@ Ideenkoch - fotolia.de Hirschgulasch mit Rahmsauce - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Hirschgulasch in würziger Rahmsauce

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

-

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 700 g Hirschfleisch aus der Schulter

  • 50 g Butterschmalz

  • 300 g Zwiebeln

  • 5 Stück zerstoßene Wacholderbeeren

  • 1 TL getrockneter Majoran

  • 1 TL getrockneter Thymian

  • 100 ml Rotwein

  • 150 ml Fleischbrühe

  • 200 g Creme fraiche

  • 1 EL Johannisbeergelee

  • Salz, Pfeffer

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Hirschgulasch mit Rahmsauce

  1. Das Fleisch in daumengroße Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit Pfeffer, Cayennepfeffer und Salz würzen. Zwiebeln würfeln.

  2. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, darin das Gulasch scharf anbraten. Zwiebeln und Wacholderbeeren zugeben, mit anschmoren. Thymian und Majoran einstreuen und durchmischen. Mit Rotwein ablöschen und mit Fleischbrühe angießen. Bei geschlossenem Deckel das Gulasch in etwa 1,5 - 2 Stunden weich schmoren.

  3. Johannisbeergelee und Creme fraiche zum Gulasch geben und alles durchrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

VERFASSER:

statt Creme fraiche kann auch Schmand oder Saure Sahne verwendet werden

Zusätzliche Infos zu Hirschgulasch mit Rahmsauce

Temperatur: -

Beilagen: Klöße, Feldsalat, Rotkohl

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos