Leckeres Rezept für Hirschgulasch nach Jägerart

@ Schwoab - fotolia.de Hirschgulasch nach Jägerart - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Würziges Gulasch mit wohlschmeckenden Saft

Rezept Bewertung:

Bewertung

500

KALORIEN [p.P.]

70

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 800 g Hirschfleisch ohne Knochen

  • 5 EL Öl

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Pfeffer

  • 400 g Zwiebel

  • 1 EL Tomatenmark

  • 100 ml Rotwein

  • 500 ml Fond

  • Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeer, Thymian

bannerinhalt 3

Zubereitung von Hirschgulasch nach Jägerart

  1. Das Fleisch in Würfel schneiden

  2. Würzen

  3. In heißem Öl scharf anbraten

  4. Die grob würfelig geschnittenen Zwiebeln dazugeben und weiterrösten

  5. Tomatenmark beifügen und rösten, bis es eine braune Farbe hat

  6. Mit Rotwein ablöschen

  7. Mit dem Fond aufgießen und aufkochen

  8. Das Fleisch beigeben und dünsten

  9. Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen

  10. Den Gulaschsaft mit den Gewürzen und den Preiselbeeren abschmecken

  11. Das Fleisch wieder dazugeben

  12. Aufkochen und mit Obers vollenden

VERFASSER:

Anstelle des Hirschfleisches kann Reh- oder Hasenfleisch verwendet werden

Mit etwas Orangensaft und Gin abschmecken, gibt dem Gericht eine besondere Note.

Zusätzliche Infos zu Hirschgulasch nach Jägerart

Temperatur: -

Beilagen: Klöße, Spätzle, Rotkohl

Kategorie(n): Österreich, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos