Leckeres Rezept für Honig-Senf-Nudelsalatdressing

Dieses Rezept ist für eine Schüssel Nudelsalat (ca. 500 Gramm) geeignet und hat durch die Zitrone und den Senf einen eher säuerlichen Geschmack, kombiniert mit der zarten Süße von Honig.

Rezept Bewertung:

Bewertung

100

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 EL Balsamicoessig weiß

  • 8 EL Rapsöl

  • 2 Stück Schalotte

  • 1 EL Honig

  • 0.5 EL Salz

  • 0.5 EL Zucker

  • 2 Prise(n) Pfeffer

  • 2 EL Schnittlauch

  • 1 EL Zitronensaft oder Orangensaft

  • 1 EL mittelscharfer Senf

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Honig-Senf-Nudelsalatdressing

  1. Im ersten Schritt werden die Schalotten und der Schnittlauch möglichst fein geschnitten.

  2. Anschließend werden 4 EL des weißen Balsamicoessigs und 8 EL des Rapsöl in eine kleine Schüssel gegeben.

  3. Der Senf wird nun hinzugegeben und eine Emulsion angerührt.

  4. Salz, Zucker, Pfeffer und der Zitronensaft (bzw. Orangensaft) werden im nächsten Schritt beigemischt.

  5. Im vorletzten Schritt wird der Honig (möglichst ein flüssiger Honig) beigemengt und solange verrührt, bis er sich in der Sauce aufgelöst hat.

  6. Zuletzt werden die fein gehackten Schalotten und der Schnittlauch beigemengt und fertig ist die Nudelsalatsauce.

VERFASSER:

Dem Salatdressing können zerhackte Nüsse beigemengt werden. Diese geben dem Dressing einen nussigen Beigeschmack.

Anstatt des Balsamicoessigs kann auch ein leckerer Himbeeressig verwendet werden. Eine Alternative wäre, 2 Himbeeren zu verrühren und diese unter das Salatdressing zu rühren. Schmeckt frisch und kennt nicht jeder.

Zusätzliche Infos zu Honig-Senf-Nudelsalatdressing

Temperatur: -

Beilagen: Als Belage dient ein leckerer sommerlicher Nudelsalat, der durch die Honig-Senf-Sauce verfeinert wird.

Kategorie(n): Deutschland, Saucen

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos