Leckeres Rezept für Kartoffel-Spieße

@ imaGo - Martin R. - fotolia.de Kartoffel-Spieße - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Mal eine andere Kartoffelvariation zum Grillen. Gelingt sehr schnell ohne langes Einlegen des Gemüses. Eine frische gesunde Grillspezialität auch für Veganer geeignet.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

35

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 TL Erdnussöl

  • 2 TL Olivenöl

  • 1 EL Sojasauce

  • 2 TL Balsamico

  • 1 TL Kümmel

  • 1 TL Majoran

  • 400 g festkochende Kartoffeln

  • 1 Stück Paprika

  • 8 Stück Champignons

  • 100 g Zwiebeln

  • 8 Stück Cocktailtomaten

bannerinhalt 3

Zubereitung von Kartoffel-Spieße

  1. Gewürze, Olivenöl, Erdnussöl, Balsamicoessig und Sojasauce verquirlen und kalt stellen

  2. Kartoffeln ca 10 Minuten in Salzwasser kochen.

  3. Nach kurzem abkühlen, die Kartoffeln schälen und halbieren.

  4. Paprika in Würfel schneiden.

  5. Champignons und Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden.

  6. Cocktailtomaten waschen.

  7. Abwechselnd die Zutaten auf Spieße stecken.

  8. 15 Minuten grillen, nach 7 Minuten die Spieße mit der am Anfang hergestellten Marinade bestreichen.

VERFASSER:

Variieren kann man mit dem Gemüse sehr viel auch mit Zucchini schmeckt es sehr lecker.

Kartoffeln vor dem Kochen gut abbürsten, so kann man auch mal die Schale dran lassen.

Zusätzliche Infos zu Kartoffel-Spieße

Temperatur: -

Beilagen: Passt seht gut zu einem leckeren Nudelsalat aber auch zu Baguettebrot lässt es sich gut kombinieren.

Kategorie(n): Deutschland, Beilage

Besonderheit: Saisonrezept

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos