Leckeres Rezept für Kartoffelklöße

Weihnachtsgans oder -ente ohne Klöße? Für manche schlicht undenkbar...

Rezept Bewertung:

Bewertung

255

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 kg Kartoffeln

  • 80 g Butter

  • 2 Eier Größe M

  • 150 g Kartoffelmehl

  • 50 g Weichweizengrieß

  • Salz

  • 1 Messerspitze(n) geriebene Muskatnuss

bannerinhalt 3

Zubereitung von Kartoffelklöße

  1. Kartoffeln waschen und ungeschält kochen. Pellen und durch die Kartoffelpresse drücken oder grob reiben. Noch besser: Schon am Vortag Pellkartoffeln zu bereiten, ungeschält im Kühlschrank aufbewahren und erst kurz vor der Zubereitung der Knödel pellen

  2. Butter zerlassen und zur Kartoffelmasse geben und alles mit Ei, Mehl, Grieß und einer Prise Salz gründlich verkneten.

  3. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig zur Rolle formen in acht gleich lange Stücke teilen.

  4. Salzwasser in einem großen Topf sprudelnd aufkochen. Wichtig: Die Klöße müssen später schwimmen und sollen nicht zu dicht aneinander liegen. Auf niedrige Temperatur schalten.

  5. Hände anfeuchten, Klöße aus den Teigstücken formen, kurz in Mehl wenden, sachte ins Wasser gleiten lassen und gar ziehen lassen, nicht kochen.

  6. Nach etwa 10 Min steigen die Klöße auf. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben.

  7. Variante 1: Für Speckknödel rühren Sie klein geschnittenen, kurz angedünsteten Frühstücksspeck oder anderen Schinken unter die Maße.

  8. Variante 2: Eine wunderbare Süßspeise wird daraus, wenn Sie in die geformten Knödel mit dem Daumen eine Kuhle drücken, eine ganze Pflaume oder Aprikose (mit Stein) hineingeben, den Teig wieder zum Knödel rollen und nach Rezept gar ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Mohn und Puderzucker bestreuen und etwas zerlassene Butter darüber träufeln.

VERFASSER:

Wenn der Teig klebt und sich schlecht formen lässt, vorsichtig etwas Mehl zufügen. Sehr wichtig: Darauf achten, dass das Wasser nicht mehr kocht, wenn die Klöße sich darin befinden. Sie werden sonst glitschig oder zerfallen sogar.

ÄHNLICHE REZEPTE:

Weihnachtlicher Rotkohl

Deutschlands beliebteste Beilage zu Gans oder Ente >>

alle ähnlichen Rezepte >>

Weihnachtsente

Festschmaus mit exquisiter Honig-Senf-Kruste >>

alle ähnlichen Rezepte >>

Zusätzliche Infos zu Kartoffelklöße

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Beilage

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos