Leckeres Rezept für Kichererbsen-Avocado-Fenchel-Salat

Frischer Salat, der nachhaltig und vitaminreich ist. Fenchel und Sesam unterstützen die Verdauung, Grapefruit liefert Vitamine, Avocado enthält gesunde Fette und Kichererbsen versorgen mit Eiweiß und Balaststoffen.

Rezept Bewertung:

Bewertung

300

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Kichererbsen

  • 1 Stück Fenchelknolle

  • 1 Stück Grapefruit

  • 1 EL Honig

  • 1 Stück Paprikaschoten rot/grün/gelb je

  • 0.5 Bund Koriander

  • 1 Stück Avocado

  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer

  • 2 EL Sesamsaat

  • 4 EL Öl

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Kichererbsen-Avocado-Fenchel-Salat

  1. Kichererbsen aus der Dose oder dem Glas in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

  2. Grapefruit oben und unten anschneiden und mit langen Schnitten die Schale herunterschneiden. Anschließend die die Fruchtfleischfilets aus der Grapefruit schneiden. Den Saft auffangen.

  3. Fenchel mit einer Reibe in feine Streifen schneiden.

  4. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

  5. Paprika waschen und würfeln.

  6. Grapefruitsaft, Honig, Öl, Koriander und Sesamsaat mit Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.

  7. Abgetropfte Kichererbsen, Fenchel, Paprika, Avocado und Grapefruit-Filets mischen und mit Dressing nappieren.

VERFASSER:

Statt der Paprika können Tomaten und anstelle des Fenchel auch Weißkraut verwendet werden.

Grapefruit kann auch mit anderen Zitrusfrüchten ersetzt werden.

Zusätzliche Infos zu Kichererbsen-Avocado-Fenchel-Salat

Temperatur: -

Beilagen: Hähnchenschenkel, Bouletten

Kategorie(n): Deutschland, Salat

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos