Leckeres Rezept für Knoblauch-Joghurt-Marinade für Grillfleisch

HandmadePictures - fotolia.de Knoblauch-Joghurt-Marinade für Grillfleisch - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Ob Putenschnitzel oder Schweinefilet, mit dieser leckeren, leichten Marinada überzeugen Sie Ihre Gäste auf jedenfall!

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

10 

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 3 EL Joghurt

  • 2 Stück Knoblauch

  • etwas Gewürze: Paprika, Salz, Pfeffer

  • etwas Olivenöl

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Knoblauch-Joghurt-Marinade für Grillfleisch

  1. Knoblauch schälen und pressen, diesen dann mit Joghurt und Olivenöl vermischen.

  2. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Belieben abschmecken.

  3. Das Grillgut (Putenschnitzel oder Hähnchenbrust) gründlich mit der Marinade einreiben und Marinade samt Fleisch in eine Schüssel mit Deckel füllen.

  4. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, eventuell am nächsten Tag noch einmal nachwürzen.

VERFASSER:

Für etwas Schärfe können auch 1-2 Löffel Senf hinzugefügt werden.

Mit dieser Marina wird ihr Fleisch nicht nur super lecker, es wird zudem auch noch sehr zart!

Zusätzliche Infos zu Knoblauch-Joghurt-Marinade für Grillfleisch

Temperatur: -

Beilagen: Grillkartoffeln, Salate

Kategorie(n): Deutschland, Saucen

Besonderheit: Saisonrezept

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos